Aktives Museum

Projekt crowdCuratio: Ausstellungen virtuell und gemeinsam kuratieren

Das Aktive Museum entwickelt im Verbund mit berlinHistory e.V. ein digitales Tool für kollaborative, partizipative und dezentrale Formen der Zusammenarbeit. In dem Projekt entsteht eine web-basierte Plattform, die es Ausstellungsmacher:innen ermöglichen soll, Ausstellungen virtuell und in Teams zu kuratieren und dabei mit externen Beteiligten wie Schulen, Universitäten, Initiativen u.a. zu kooperieren. Im Ergebnis kann eine virtuelle Ausstellung als Ergänzung oder Ersatz einer physischen Ausstellung entstehen. Die in dem Projekt entwickelte Software wird abschließend anderen interessierten Akteur:innen zur Verfügung gestellt.

Begleitend erscheint der Blog "crowdCuratio – gemeinsam kuratieren", der die Projektentwicklung beschreibt und dokumentiert.

Das Projekt wird im Rahmen von kulturBdigital durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.